In der Gemeinde Krems an der Donau in Niederösterreich, keine 100 m von der Donau entfernt, liegt der ehemalige Weinhof Petz. Dieser wird mittlerweile vom Weingut Förthof als Verkostungsraum genutzt und beinhaltet zwei Apartments. Der Winzerhof wird im Zuge einer Erweiterung des nebenan gelegenen Hotel DER FÖRTHOF von der SAN Real Immobilien GmbH umgebaut und im Hofbereich erweitert.

Der von den Architekten luup ZT GmbH geplante Neubau zeichnet sich durch seine geschwungene Form, seine weitläufigen Glasfassaden, welche nur durch vereinzelte Stahlstützen unterbrochen werden, und seine an den Bestand angepassten schlichten Satteldächer aus. Dadurch fügt sich dieser als Stahlbetonbau konzipierte Zubau hervorragend in die Gesamtstruktur ein und vervollständigt den Bestand sinnvoll, ohne sich davon zu sehr abzuheben.

Als Anbindung zwischen dem neu errichteten Hotelkomplex und dem Wellnessbereich dient eine Stegverbindung, welche über einen bestehenden Kanal führt.

Unser Beitrag => Tragwerksplanung

Rendering => luup ZT GmbH