Ein Kompetenzzentrum für den Kundenverkehr, ein Veranstaltungs- sowie ein Verwaltungsgebäude werden in diesem Neubau vereint. Im Erdgeschoß befindet sich ein Gastronomiebereich in Form eines Food Market Courts. Dieser Bereich soll ein urbaner Treffpunkt für MitarbeiterInnen, KundInnen der Raiffeisenbank als auch für BesucherInnen sein. Der Fokus der Gastronomie liegt auf regionalen, frischen und gesunden Produkten. Weiters dürfen sich die bis zu 80 MitarbeiterInnen über einen Indoor-Garden sowie eine Dachterrasse an ihrem neuen Arbeitsplatz freuen.

Neben der Tiefgarage sind für das fünfstöckige Gebäude auch Stellplätze für Elektroautos mit Ladestationen vorgesehen. Im Auftrag von feld72 architekten zt gmbh, tragen wir mit unserem Beitrag einen großen Teil zur CO2 Reduktion bei. Für den zero CO2 Ausstoß wird der „raiffeisen corner“ mit der Verwendung von Tiefensonden, einem Wärmepumpensystem und einer Photovoltaikanlage autark in Betrieb gehen können

Factbox

Unser Beitrag: Tragwerksplanung, Gebäudetechnik, Brandschutzplanung, Baustellenkoordination, Prüfingenieur

Architektur, Rendering: feld72 architekten zt gmbh

Auftraggeber: feld72 architekten zt gmbh